„Frei und links“: Eine Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung an der WHU – Otto Beisheim School of Management

Veröffentlicht am 03.02.2010 in Pressemitteilung
[Presseinformation der WHU Vallendar]
Vallendar, 26. Januar 2010. Die gestern an der WHU – Otto Beisheim School of Management eröffnete Ausstellung „Frei und links“ veranschaulicht Sozialdemokratische Programmatik und Politik seit der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Dieter Klöckner, MdL Rheinland-Pfalz, dankte dem Rektor der WHU, Prof. Dr. Michael Frenkel, dafür, dass die WHU sich als eine Station der Wanderausstellung angeboten hat. Prof. Dr. Frenkel wies darauf hin, dass Ausstellungen an der WHU zwei Ziele verfolgten: Zum einen seien sie für die Studenten eine Horizonterweiterung jenseits der Ökonomie. Zum anderen böten sie Gelegenheit, die Vallendarer Bürger auf den Campus einzuladen. Roger Lewentz, Staatssekretär im Ministerium des Innern und für Sport, und gleichzeitig Schirmherr der Ausstellung, hob in seinem Grußwort hervor, dass „Frei und links“ ein kompletter Weg durch die Parteiprogramme der SPD sei. Diesen Weg vom „Kommunistischen Manifest“ 1848 über das Godesberger Programm 1959 bis zum Hamburger Programm 2007 erläuterte Hans-H. Duncke von der Friedrich-Ebert-Stiftung. „Programme sind nicht nur Reflex bereits vollzogener theoretischer Entwicklung, sondern geben ihrerseits wieder neue Anstöße“, so Duncke. Die aus 29 Stelltafeln bestehende Ausstellung wurde 2007 vom Historischen Forschungsinstitut der Friedrich-Ebert-Stiftung entwickelt und wird seitdem kontinuierlich an verschiedenen Orten in Deutschland gezeigt. In Vallendar reiht sie sich in ein Ausstellungskonzept der WHU – Otto Beisheim School of Management ein, die allen lokalen politischen Parteien die Möglichkeit gibt, der Öffentlichkeit ein gesellschaftlich relevantes Thema zu präsentieren. Die Ausstellung dauert bis zum 15. Februar 2010. Zu sehen ist sie montags bis donnerstags zwischen 8.00 und 18.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 17.00 Uhr.
Bildergalerie

Fotos der SPD Vallendar
 
 

Aktuelle Termine: