SPD-Landratskandidat Achim Hütten zu Gast im Ortsverein

Veröffentlicht am 30.01.2008 in Ortsverein
Achim Hütten 1

„Die Chancen auf einen personellen und politischen Wechsel stehen sehr gut. Ich glaube, die SPD im Landkreis kann zuversichtlich sein, nach der Wahl am 1. Juni mit Achim Hütten den ersten sozialdemokratischen Landrat im Kreis Mayen-Koblenz zu stellen“, sagte Dieter Klöckner in der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Vallendarer SPD in der sich der Andernacher Oberbürgermeister Achim Hütten dem Ortsverein vorstellte.

Dieter Klöckner unterstrich in seiner Begrüßung die Kompetenz Hüttens, die bis nach Mainz vorgedrungen sei. „Ministerpräsident Kurt Beck ist ebenfalls froh über Achim Hüttens Nominierung und weiß, dass er es schaffen kann“, so Klöckner. In einem fast zweistündigen Gespräch und in der anschließenden regen Diskussion umriss Hütten sein Programm, mit dem er den Landkreis Mayen-Koblenz nach vorne bringen will.



Hütten 4


„Wir müssen massiv in die Bildung investieren um dort Chancengleichheit herstellen zu können. Nur so können wir erreichen, dass bereits 6 Jährige aus Migrantenfamilien mit den gleichen Bildungschancen starten, wie es Kinder aus deutschen Familien können. Nur dann hat potenziell jedes Kind eine Chance auf das Abitur und später auf ein Studium“, betonte Hütten. Er wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in Deutschland lediglich 27% der Schülerinnen und Schüler auf das Gymnasium gehen würden. In anderen Ländern wären es immerhin 40%. „Das ist vor allem in Hinblick auf den immer gravierender werdenden Fachkräftemangel äußerst bedenklich“, sagte Hütten. Dem könne nur effektiv entgegengesteuert werden, wenn die Ganztagsschulen ausgebaut und Kindertagesstätten und –grippen massiv ausgebaut würden. Ein weiterer Schwerpunkt werde die Wirtschaftsförderung im Landkreis sein. Die Herausforderungen der Globalisierung wirken sich auf viele Entscheidungen aus, beispielsweise in Bezug auf den Ausbau der Infrastruktur. Entscheidend sei in diesem Zusammenhang auch der Ausbau des ÖPNV, gerade für ländlichere Regionen. Auch dies sei ein Entscheidungskriterium für Firmen sich anzusiedeln. „Ich werde oft gefragt, warum ich mir das antue, eine Kandidatur um das Amt des Landrats. Ich bin mit Leidenschaft in der Politik tätig und möchte für die Bürgerinnen und Bürger in unserem Landkreis etwas verändern. Ich denke wir können den Landkreis ein ganz großes Stück voran bringen“, sagte Achim Hütten. Es werde aber keinen Wahlkampf mit ihm geben, bei dem der politische Gegner persönlich angegriffen werde. Das verbiete allein schon sein Respekt vor Menschen, die in politischer Verantwortung stünden. Achim Hütten kann als erster direkt gewählter Oberbürgermeister der Stadt Andernach eine Erfolgsbilanz nachweisen. Lange war gemutmaßt worden, wer aus der SPD im Landkreis ins Rennen gehen würde. In den letzten Wochen verdichteten sich die Gerüchte immer mehr auf Achim Hütten, bevor am 14. Januar seine Nominierung offiziell bekannt gegeben wurde.



Hütten 4


Seite drucken

 
 

Aktuelle Termine:

Alle Termine öffnen.

29.11.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr VORSTANDSSITZUNG
Ort: Haus von Nassau

20.12.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung und Jahresabschluss
Ort: Wird noch bekannt gegeben.

► Wir laden Sie herzlich zu unserem politischen Stammtisch ein!