SPD-Ratsmitglieder vor Ort unterwegs

Veröffentlicht am 23.08.2011 in Stadtverband

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Begehungen war die SPD-Stadtratsfraktion unterwegs, um sich über einige Maßnahmen vor Ort ein Bild zu machen, die von der Fraktion beantragt worden sind.
So wurde der Stadtrat aufgefordert, mit der Kreisverwaltung die Einrichtung eines Zebrastreifens in Höhe der Lukas-Kirche (Weitersburger Weg 8) zu klären. Häufig wird dieser Bereich als Beschleunigungszone benutzt. Dadurch entstehen immer wieder gefährliche Situationen beim Überqueren der Straße. Durch Gottesdienste, Hochzeiten oder andere kirchliche Veranstaltungen wird dieser Bereich oftmals sehr stark frequentiert. Durch das Anbringen eines Zebrastreifens kann dieses Gefährdungspotenzials deutlich gemindert werden.
Die Braugasse ist als Zufahrt für zahlreiche Anlieger und zugleich als Fußweg zum Naherholungsgebiet Meerbach (Minigolfplatz, etc.) genutzt. Außerdem finden im dort liegenden Jugendhaus der evangelischen Kirchengemeinde Veranstaltungen statt. Viele Kraftfahrzeuge fahren hier mit erhöhter Geschwindigkeit durch diese enge Straße. Um eine Gefährdung der sich dort aufhaltenden Personen zu reduzieren bzw. möglichst auszuschließen, hat die SPD-Fraktion eine Begrenzung auf Schrittgeschwindigkeit beantragt.
Zum Schluss ihres Rundgangs schaute sich die SPD-Stadtratsfraktion den Kreisel an der B 42 an, der aufgrund eines bereits im Frühjahr von SPD-Ratsmitglied Dr. Christa Weichert gestellten Antrags anlässlich der BUGA-Eröffnung floral gestaltet werden sollte. Nun, kurz vor Ende der BUGA, soll jetzt eine solche Maßnahme erfolgen – eine aus Sicht der SPD nicht nachvollziehbare Verzögerung.

 
 

Aktuelle Termine:

Alle Termine öffnen.

29.11.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr VORSTANDSSITZUNG
Ort: Haus von Nassau

20.12.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung und Jahresabschluss
Ort: Wird noch bekannt gegeben.

► Wir laden Sie herzlich zu unserem politischen Stammtisch ein!