SPD Vallendar verkaufte Waffeln und Glühwein für wohltätigen Zweck

Veröffentlicht am 23.11.2011 in Pressemitteilung

Alle Jahre wieder verzaubert St. Martin die Kinderherzen. Aber auch die Erwachsenen können sich dem Zauber nicht ganz entziehen. So war es auch wieder in diesem Jahr. Der Burgplatz in Vallendar war Sammelplatz für Familien und viele Menschen, die der Feuerwehr beim Entzünden des Martinsfeuers zusehen wollten oder dem St. Martin hoch zu Ross durch die Straßen Vallendars folgten. Ein wunderbare Tradition, die auch in der heutigen Zeit immer noch Begeisterung auslöst. Bunte, selbstgebastelte Laternen trugen die Kinder stolz durch die geschmückten Gassen. Dabei wurde der Martinszug von Musikkapellen begleitet. Zum Schluss gab es für jedes Kind ein Martinsweck, der später vergnüglich am Martinsfeuer verspeist wurde.
Die SPD Vallendar verkaufte an diesem Abend leckere Waffeln und bot Kinderpunsch und Glühwein zum Aufwärmen an. Der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck zugute. In der nächsten Vorstandssitzung des Ortsvereins wird der Verwendungszweck beschlossen.

 
 

Aktuelle Termine: