SPD-Vallendar

Mit Weitersburg und Niederwerth

Liebe Genossinnen. liebe Genossen, liebe Besucher unserer Homepage,

zunächst möchte ich Euch/Ihnen allen ein glückliches und gesundes Jahr 2021 wünschen. Dieser Jahreswechsel war geprägt von Corona bedingten Einschränkungen und ich kann mich nicht erinnern persönlich einen so ruhigen Jahreswechsel schon einmal erlebt zu haben. Die Pandemie bestimmt zurzeit viele Abläufe in unserer Gesellschaft und unseren Familien. Sie lähmt unser gesellschaftliches Leben und auch unsere aktive SPD-Parteiarbeit.

Unser traditioneller Neujahrsempfang musste zum ersten Mal seit Jahrzehnten aufgrund der Corona-Vorschriften abgesagt werden. Wir alle haben das sehr bedauert, weil wir zum einen sehr froh waren, dass als Gastredner unser SPD-Fraktionsvorsitzender des Landtages Rheinland-Pfalz Alexander Schweitzer zugesagt und wir uns sehr auf ihn gefreut hatten. Zum anderen hätten wir uns sehr auf unsere Mitglieder und Unterstützer sowie auf unsere Gäste gefreut. Wir hoffen nun, Alexander Schweitzer im nächsten Jahr auf unserem SPD-Neujahrsempfang 2022 in Vallendar begrüßen zu können.

Alexander Schweitzer hat uns als kleines Trostpflaster eine Videobotschaft geschickt, die ihr Euch hier auf unserer Homepage ansehen könnt.

Ich wünsche uns allen ein baldiges Ende dieser kontaktarmen Zeit und vor Allem ganz viel Gesundheit.

Euer

Wolfgang Heitmann

SPD-Ortsvereinsvorsitz

Aktuelles

Versorgung auf dem Mallendarer Berg erweitert

Vallendar. Die Bewohner auf dem Mallendarer Berg haben es schon bemerkt: im Einkaufszentrum in der Gutenbergstraße tut sich wieder was: Dieser Tage hat Familie Hahn aus Vallendar mit „Hahn´s Laden“ ein neues Geschäft eröffnet. Es bietet neben Backwaren und Zeitschriften ein umfangreiches Sortiment für den wohnortnahen Einkauf.

Die Anzahl von Elektrofahrzeugen nimmt stetig zu und ist in der aktuellen Strategie zum Umweltschutz von hoher Priorität. Auch die Stadt Vallendar kann mit der Einrichtung von Ladestellen für Elektroautos einen Beitrag leisten.

Die Corona-Zeit ist für uns alle eine schwierige Zeit. Vor allem auch für die Kinder der Grundschule, die im Moment im Homeschooling betreut werden müssen und die bald im Hybridunterricht in die Grundschule gehen könnten. Das bedeutet aber auch, dass die Kinder nur an bestimmten Tagen die Schule aufsuchen dürfen, an den anderen Tagen müssen sie weiterhin zu Hause betreut werden.

Liebe Genossinnen. liebe Genossen, liebe Besucher unserer Homepage,
zunächst möchte ich Euch/Ihnen allen ein glückliches und gesundes Jahr 2021 wünschen. Dieser Jahreswechsel war geprägt von Corona bedingten Einschränkungen und ich kann mich nicht erinnern persönlich einen so ruhigen Jahreswechsel schon einmal erlebt zu haben. Die Pandemie

Dieses Jahr 2020 müssen wir uns leider alle starken Einschränkungen durch das sog. Coronavirus (SARS-COV-2) unterordnen. Dies macht natürlich auch vor unserem Ortsverein nicht halt. Auch wir mussten und müssen uns natürlich an die geltenden Hygienevorschriften und Verhaltensregeln halten.

Nächste Termine

Keine Veranstaltung gefunden