16.01.2013 | Pressemitteilung

Neujahrsempfang der SPD Vallendar

 

Bild 1: v.li.n.re.
VG-Bürgermeister Fred Pretz, 1. Beigeordnete Brigitte Heitmann-Weiß, Ortsvereinsvorsitzender Dieter Klöckner, MdL, Landtagspräsident Joachim Mertes, Ratsmitglied/ VG Bernd Schemmer und Ortsbürgermeister Sepp Gans/ Niederwerth

Europa ohne Deutschland?
Landtagspräsident Joachim Mertes hatte sich für seine Neujahrsansprache dieses Thema gewählt. Der überzeugte Europäer beschrieb in seinem spritzigen Vortrag die Vorteile Europas, die auch für Deutschland besonders relevant sind. Nicht nur wirtschaftliche Interessen haben große Wichtigkeit, sondern in erheblichem Maße auch die friedenspolitische Bedeutung eines gemeinsamen Europas. Ein kurzer historischer Rückblick erinnerte an Zeiten, in denen es nicht selbstverständlich war, dass Deutschland von anderen Ländern gemocht wurde. Die schwierige Nachkriegssituation ist vielen Älteren noch in Erinnerung. Erst die deutsch-französische Aussöhnung mit dem Elysee-Vertrag machte einen Neuanfang möglich, dessen Ratifizierung sich in diesem Jahr das 50. Mal jährt.

 

16.01.2013 | Pressemitteilung

Scheckübergabe an die Ökumenische Arbeitsloseninitiative Vallendar e.V.

 

Bild:
v.li.n.re.
Vorsitzender und Lehrkraft Klaus Rogat, Irene Haben, die beiden Lehrkräfte Prof. Dr. Diana Franke-Meyer und Gisela Ledwig-Gabriel, Dieter Klöckner, MdL, Wilma Janzen, Christel Klöckner, Natalja Kreuter, Ingrid Meyer-Haake und Lehrkraft Holger Hachen

SPD Vallendar
Es hat etwas gedauert, aber nun konnte die versprochene Zuwendung aus dem Erlös des Waffel- und Glühweinverkaufs den Aktiven der Ökumenischen Arbeitsloseninitiative Vallendar überreicht werden. Unter Leitung von Christel Klöckner hatte die SPD Vallendar an Sankt-Martin der Betrag von 250,- € für Schülerinnen und Schüler der Initiative gesammelt. Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ kam dieser Betrag zusammen, der die Arbeit der zwölf Lehrkräfte finanziell unterstützen soll. Derzeit erhalten 20 Schülerinnen und Schüler Förderung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Im Evangelischen Gemeindezentrum wird Einzelunterricht erteilt, der die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Schulabschluss individuell fördert und Kernkompetenzen für den Start ins Berufsleben vermittelt. Jeweils ein Lehrer kümmert sich ganz speziell um nur einen Schüler. So ist eine individuelle Nachhilfe möglich, bei der sich auch ein starkes Vertrauensverhältnis im Laufe der Zeit aufbauen kann. In diesem angenehmen Umfeld werden mögliche Ängste abgebaut und schulische Defizite korrigiert. Alle Lehrkräfte arbeiten ehrenamtlich, viele von ihnen sind schon jahrelang dabei.

 

07.01.2013 | Pressemitteilung

Beim deutsch-türkischen Kochen wurde lebhaft diskutiert und viel gelacht

 

SPD-Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in der VG Vallendar

Die sozialdemokratischen Frauen (AsF) der VG Vallendar folgten einer Einladung der Frauen aus dem türkisch-islamischen Kulturverein Bendorf in die Moschee in Bendorf. Sie waren eingeladen worden, gemeinsam zu kochen. Die SPD Frauen hatten sich wünschen können, welche türkischen Gerichte sie miteinander kochen möchten. So standen Bulgursalat, Börek oder gefüllte Weinblätter auf dem Speiseplan. Mit viel Spaß kochten alle Frauen zusammen leckere Gerichte. Nebenbei führten die Frauen ihre Gespräche fort, die sie bei einem Treffen in Vallendar begonnen hatten. „Die politischen und gesellschaftlichen Themen, sind sehr ähnlich. Wenn man mehr Zeit hat, sich besser kennen zu lernen, sind die scheinbar trennenden Dinge nebensächlich,“ so die Vorsitzende Karin Küsel-Ferber. „Wir haben viel geredet, gekocht, gegessen und gelacht.“

 

20.11.2012 | Pressemitteilung

SPD Vallendar verkaufte Waffeln und Glühwein für wohltätigen Zweck

 

Alle Jahre wieder verzaubert Sankt Martin die Kinderherzen. Aber auch die Erwachsenen können sich dem Zauber nicht ganz entziehen. So war es auch wieder in diesem Jahr. Der Burgplatz in Vallendar war Sammelplatz für Familien und viele Menschen, die der Feuerwehr beim Entzünden des Martinsfeuers zusehen wollten oder dem Sankt Martin durch die Straßen Vallendars folgten. Ein wunderbare Tradition, die auch in der heutigen Zeit immer noch fasziniert. Bunte und meist selbstgebastelte Laternen trugen die Kinder stolz durch die geschmückten Gassen Vallendars. Die SPD Vallendar verkaufte an diesem Abend leckere Waffeln und bot Kinderpunsch und Glühwein zum Aufwärmen an. Der Erlös kommt wieder einem wohltätigen Zweck zugute. In der letzten Vorstandssitzung des Ortsvereins wurde der Verwendungszweck beschlossen. In diesem Jahr soll der Betrag an die Hausaufgabenhilfe Vallendar übergeben werden.

 

19.11.2012 | Pressemitteilung

Ehrung langjähriger Mitglieder des SPD-Ortsvereins Vallendar

 

Zur Jubilarenehrung in der Stadthalle Vallendar konnte der SPD-Landtagsabgeordnete Dieter Klöckner prominenten Besuch aus Mainz begrüßen. Hendrik Hering der Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion war der Laudator für die sechs Jubilare. Desweiteren konnten die zahlreichen Gäste auch den frisch gekürten Bundestagskandidaten des Bezirks Koblenz für die kommende Bundestagswahl 2013, Detlev Pilger begrüßen.

 

25.10.2012 | Pressemitteilung

Interessante Einblicke in die Niederwerter Kirche St. Georg

 

Niederwerth: Die Frauen der SPD der VG-Vallendar hatten zu einem Besuch in die Niederwerther Kirche eingeladen. Sie kamen damit einem oft geäußerten Wunsch nach, die Führung, die vor Jahren schon einmal stattgefunden hatte, zu wiederholen. „Das Schönste an der Führung ist das persönliche Engagement und die Begeisterung von Frau Kreuter, der Küsterin!“ stellte Karin Küsel-Ferber fest, „die Begeisterung ist ansteckend.“

 

15.10.2012 | Pressemitteilung

Ohne engagierte Frauen sähe Koblenz heute anders aus

 

Einen interessanten Einblick in die deutsche Geschichte aus dem Blickwinkel Koblenzer Frauen eröffnete die Historikerin Dorothee Dorinth den AsF- Frauen der VG Vallendar.

Neue Einblicke in eine bekannte Welt
Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) der VG Vallendar haben sich viele Frauen zusammengefunden, um die Geschichte von Koblenz aus einer anderen, ganz unbekannten Sicht zu erkunden. Die Historikerin Dorothee Dorinth führte die Frauen in einem engagierten Vortrag durch Koblenz und erläuterte im historischen Kontext das Leben und die Taten interessanter Koblenzer Frauen.

 

15.10.2012 | Pressemitteilung

SPD-Bundestagskandidat Detlev Pilger besuchte Sommerfest

 

Text:Raymond Twisselmann
Auf Einladung von Dieter Klöckner (MdL) besuchte Detlev Pilger, Bundestagskandidat, das Sommerfest der Genossen in Vallendar.Nach der herzlichen Begrüßung von Dieter Klöckner richtete Detlev Pilger einige Worte an die zahlreich erschienen Genossinnen und Genossen. Er hob in einer kämpferischen Ansprache sein Ziel, den Wahlkreis 200 erstmalig für die SPD zu gewinnen, hervor. Er forderte die Anwesenden auf, in dem vorliegenden Endspurt noch einmal alles hineinzulegen. Selbst wenn die Medien und Meinungsforschungsinstitute im Moment noch in Ihren Prognosen verharren — aus dem Sport weiss Pilger, Aufholsiege sind die schönsten.
Die Genossen dankten Det¬ev mit einem langanhaltenden Applaus. Auch Fred Pretz (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vallendar) ließ es sich nicht nehmen, den Gast in den besten Worten zu grüßen. Er, Fred Pretz, sei vom Kandidaten Detlev Pilger felsenfest überzeugt, verkörpere er doch alles, was unsere Region ausmache. Pretz endete mit der Frage, wo er nur all die Zeit zuvor gesteckt habe. Detelv Pilger nutze die anschließende Zeit, um mit vielen der Anwesenden noch einige persönliche Wort zu wechseln.

 

10.09.2012 | Pressemitteilung

Senioren besuchten die ehemalige Brauerei Steffens

 
Aktive Senioren

Bei sehr angenehmen Wetterbedingungen besuchte eine Gruppe von 16 interessierten Mitbürgern am 22. August 12 mit der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD Vallendar die ehemalige Brauerei Steffens in Kasbach bei Linz.
Die Fahrt ging im lockeren Autokonvoi geruhsam zuerst zum Bahnhof Linz, wo die Beifahrer ausstiegen um den restlichen Weg mit der Kasbachtalbahn zurück zu legen. Die Fahrzeugführer fuhren mit den Autos derweil direkt zum Brauereigelände, da der Rückweg abends nicht mehr mit dem“ Bähnle“ erfolgen konnte.

 

10.09.2012 | Pressemitteilung

SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat wieder vollständig

 

Dr. Johannes Ferber (3.v.r.) mit seinen SPD-Fraktionskollegen im Verbandsgemeinderat (v.l.) Günter Meder, Alois Rüth, Bernd Schemmer, Dr. Matthias Rest und der Ersten Beigeordneten Brigitte Heitmann-Weiß

In der letzten Sitzung des Verbandsgemeinderates wurde Dr. Johannes Ferber aus Urbar als neues Ratsmitglied verpflichtet. Der 46-jährige verheiratete Familienvater von 3 Kindern ist seit 2009 im Ortsgemeinderat Urbar aktiv.
In der SPD-Fraktion folgt er dem bisherigen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sebastian Zirfas, den es nach erfolgreichem Studium zum Berufseinstieg nach Berlin verschlagen hat. „Wir danken Sebastian Zirfas für seine engagierte Arbeit in der SPD-Fraktion des Verbandsgemeinderates, die er neben seiner Mitgliedschaft im Ortsgemeinderat Weitersburg und im SPD-Ortsverein Weitersburg gezeigt hat“ so der Fraktionsvorsitzende Dr. Matthias Rest.
„Für den Berufsstart wünschen wir Sebastian Zirfas alles Gute in Berlin.

 

Aktuelle Termine: