Antrag : SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Vallendar

Veröffentlicht am 20.01.2014 in Pressemitteilung

An VG-Bürgermeister Fred Pretz:
Die SPD-Fraktion beantragt, im Haushalt 2014 Mittel in Höhe von 5.000 Euro für die Planung eines kombinierten Rad- und Wanderweges zwischen Vallendar und Höhr-Grenzhausen im Rahmen des Ausbaus des Fahrradwegenetzes in der Verbandsgemeinde Vallendar einzusetzen.

Begründung:
Die Straße zwischen Vallendar und Höhr-Grenzhausen (L 308) ist für Radfahrer und Wanderer äußerst gefährlich. Es bietet sich jedoch die Möglichkeit an, den nördlich des Fehrbachs und weitgehend am Bach entlang führenden Wald-(Wirtschafts-)weg zu einem „Premium-Weg“ für Wanderer und Radfahrer naturverträglich in Abstimmung mit der Ortsgemeinde Weitersburg und der Stadt Vallendar auszubauen. Da der Weg ab Waldfriede auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen verläuft, wäre zugleich eine enge Abstimmung mit der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen erforderlich.
Wir greifen hiermit unseren entsprechenden, von der Verwaltung befürworteten und vom Rat mehrheitlich beschlossenen Antrag vom Sommer 2007 auf. Zugleich nehmen wir Bezug auf die Anregung des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen, der sich mit Schreiben von Ende letzten Jahres nachdrücklich für diese Wegeverbindung eingesetzt hat. Mit der Realisierung dieses Weges kann ein weiterer Lückenschluss im Radwegenetz des Landes Rheinland-Pfalz erreicht werden. Bei Planung und Ausbau sollten die Rahmenvorgaben des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz für eine Qualifizierung des Weges beachtet werden (vgl. www.lbm.rlp.de/Aufgaben/Radwege/).

 
 

Aktuelle Termine: