Besuch der Sternwarte in Sessenbach

Veröffentlicht am 02.09.2013 in Pressemitteilung

Arbeitsgemeinschaft 60 plus
Auf Einladung des neuen Vorsitzenden Heino Witt besuchte die Arbeitsgemeinschaft 60 plus die Sternwarte Sessenbach. Das Planetarium und die Sternwarte haben sich einen besonderen Namen gemacht für anschauliche und spannende Vorträge zum Thema Astronomie. Klaus Völkel betreibt seit mehr als 10 Jahren seine private Sternwarte im Westerwald.

Die leichtverständlichen Vorträge werden mit Hilfe interessanter und anschaulicher Präsentationen dargeboten. Mit Hilfe selbst produzierter Videos und anschaulichen Experimenten erklärte Klaus Völkel den Besuchern die komplizierten Vorgänge der Himmelskörper, deren Entstehung, Umlaufbahnen und Gravitation. Dazu gab es selbstverständlich zahlreiche Fragen und Erklärungsbedarf. Kein Problem für den ehemaligen Mediziningenieur Völkel, der mit viel Begeisterung sein Hobby zum Beruf gemacht hat und geduldig alle auftauchenden Fragen verständlich beantwortete.
Durch ein spezielles Teleskop für Sonnenbeobachtungen konnte die begeisterte Gruppe anschließend die aktuellen Sonnenaktivitäten mit den Protuberanzen beobachten. Im Planetarium wurde zum Schluss auf einem simulierten Sternenhimmel der Verlauf der vier Jahreszeiten verdeutlicht.
Den Informationsbesuch beendeten die Vallendarer Senioren mit einem Besuch in der Gaststätte Burg Grenzau. In gemütlicher Runde wurde weiter munter diskutiert und Vorsitzender Heino Witt für seine vorbildliche Organisation gelobt.

 
 

Aktuelle Termine: