Informatives Bürgergespräch auf dem Mallendarer Berg

Veröffentlicht am 28.04.2014 in Pressemitteilung

Zum zweiten von insgesamt drei Bürgergesprächen lud die SPD Vallendar bei „Kaffee und Kuchen“ in das evangelische Gemeindezentrum auf den Mallendarer Berg.

In den sehr schönen Räumen begrüßte Ortsvereinsvorsitzender Dieter Klöckner, MdL die anwesenden Bürgerinnen und Bürger, zahlreiche Mandatsträger aus Stadt- und VG Rat, den Bürgermeister der VG Vallendar sowie den Bürgermeisterkandidaten Peter Stäblein.

Kurz und prägnant erläuterte Stadtbürgermeisterkandidat Peter Stäblein den Anwesenden seinen Lebenslauf und die Motivation zur Kandidatur. In Vallendar geboren, aufgewachsen und seit seiner Geburt ununterbrochen hier wohnhaft, verbindet ihn eine tiefe Verwurzelung zu seiner Heimatstadt, den Menschen, den Vereinen und Institutionen. Zum Mallendarer Berg hat er dabei eine besondere Beziehung, wohnte er doch von 1969-1985 im Höhenstadtteil- verbrachte hier somit einen Großteil seiner Kindheit und Jugend! Nach der Vorstellung seiner Programmpunkte dankte er noch einmal ausdrücklich seinem Dienstgeber, der Philosophisch Theologischen Hochschule der Pallottiner für die vorbildliche Unterstützung und großzügige Freistellungsregelung, die es ihm auf unbefristete Zeit ermöglicht, das sehr zeitintensive Amt des Stadtbürgermeisters als Vollzeitjob auszuführen. „Ich fühle mit meinen 51 Jahren im besten Alter das Amt für mehrere Legislaturperioden auszuüben. Vallendar steht vor großen Herausforderungen und braucht Kontinuität in diesem wichtigen Amt!“

In angenehmer Atmosphäre wurde im Anschluss bei Kaffee und Kuchen die Fragestunde eröffnet- die Bürgerinnen und Bürger hatten das Wort. Eine rege Diskussionsrunde behandelte viele Themen, die insbesondere die Bewohner des Mallendarer Berg bewegen.

Wie ist Stand der Dinge in Sachen „Kaiser-Friedrich-Höhe?“ Sind neue „Wohnformen im Alter“ im Stadtzentrum geplant? Angesprochen wurde auch die Parkplatzproblematik  in der Oscar-Hasenclever- Straße, Fragen zur fehlenden Gastronomie und zum Erhalt der Infrastruktur auf dem Berg. Alle diese Fragen wurden im Laufe der Gesprächsrunde im Wechsel durch die anwesenden Fraktionsmitglieder und den Bürgermeisterkandidaten behandelt und nach bestem Wissen beantwortet. Auch VG-Bürgermeister Fred Pretz und Bernd Schemmer, SPD-Fraktionsvorsitzender im VG-Rat erläuterten in kurzen Statements aktuellen Themen aus dem Bereich der Verbandsgemeinde.

Hauptthema beim Bürgergespräch war allerdings der „Austausch der Straßenbeleuchtung in LED Technik“ auf dem Mallendarer Berg, der zum verständlichen Unmut der betroffenen Anwohner führte. Mit diesem Thema hatte sich die SPD- Stadtratsfraktion in den vergangenen Wochen intensiv befasst und auf eine schnelle Klärung und Optimierung  in Gesprächen mit der Verwaltung gedrängt. Ratsmitglied Wolfgang Heitmann erläuterte den Anwesenden ausführlich die bisherigen Sachverhalte und Verfahrensabläufe und sicherte zu, dass die SPD „am Ball bleiben wird“, damit eine schnelle Lösung gefunden wird. Stadtbürgermeisterkandidat Peter Stäblein zeigte sich über das Engagement der Bürgerinnen und Bürger auf dem Mallendarer Berg sehr erfreut- die Anwohner hatten seinerzeit Unterschriftensammlungen durchgeführt und schriftliche Anfragen diesbezüglich gestellt. Um die Bürger zukünftig stärker in kommunalpolitische Entscheidungsprozesse einzubinden, will Peter Stäblein im Falle seiner Wahl zum Stadtbürgermeister, regelmäßig stattfindende „Bürgergespräche“ in den verschiedenen Stadtteilen durchführen. Abschließend teilte er mit, dass nach aktuellen Informationen der Verwaltung die komplette Beleuchtungssituation auf dem Mallendarer Berg zeitnah durch ein Planungsbüro überprüft wird, um die dringend notwendigen Verbesserungen im Sinne der Bürger zu gewährleisten.

Zum Schluss des Bürgergespräches dankte Dieter Klöckner, MdL  allen anwesenden Gästen für das zahlreiche Erscheinen und verwies auf das nächste Bürgergespräch am  04.05.2014 um 11 Uhr beim „Frühschoppen bei Wein und Bier“ im „Mallendarer Backes!“ Die kompletten Veranstaltungstermine bis zum Wahltag am 24.05.2014 sowie weitere Informationen unter www.vallendar-bewegen.de und www.spd-vallendar.de !

 
 

Aktuelle Termine: