SPD- Vorstandsneuwahlen 2013

Veröffentlicht am 28.11.2013 in Pressemitteilung

Der neue SPD-Vorstand 2013

Ergebnisse der Vorstandsneuwahlen des SPD- Ortsvereins Vallendar vom 27.11.2013

Ortsvereinsvorsitzender: Dieter Klöckner, Stellvertretende Vorsitzende: Rita Schemmer und Dr. Christa Weichert, Stellvertretender Vorsitzender:Robert Steinebach

Kassierer: Mark Mosen
Stellvertretende Kassiererin: Li Chen
Schriftführerin: Natalja Kreuter
Stellvertretender Schriftführer: Lothar Janzen
Pressesprecherin: Ingrid Meyer-Haake
Stellvertretender Pressesprecher: Peter Stäblein
Orga-Teamleiterin: Christel Klöckner
Stellvertreter: Ulrich Motzko
Stellvertreter: Hidayet Bicer

v. l.n.r. Hidayet Bicer, Robert Steinebach, Peter Stäblein, Dr. Christa Weichert, Lothar Janzen, Natalja Kreuter, Ulrich Motzko, Christel Klöckner, Dieter Klöckner, Ingrid Meyer-Haake, Li Chen, Rita Schemmer - es fehlt Mark Mosen

Ministerpräsident a.D. Kurt Beck kam spontan von einer Veranstaltung in der WHU zum gratulieren vorbei.

In der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins wurde am 27. November 2013 der neue Vorstand gewählt.
Mit 322 Mitgliedern ist der SPD Ortsverein Vallendar unter Vorsitz von Dieter Klöckner der zweitgrößte Ortsverein in Rheinland-Pfalz und hat in den letzten zwei Jahren einen Mitgliederzuwachs von 9,9 % zu verbuchen. In seinem Rechenschaftsbericht betonte Dieter Klöckner die außergewöhnliche Mitgliederstruktur des Ortsvereins. Besonders hoch ist der Frauenanteil von 47,4 %. Auch die Selbstständigen sind mit 12,5 % stark vertreten. Der demographische Faktor ist auch im Ortsverein spürbar; mit einem Altersdurchschnitt von 54,7 Jahre liegt der Ortsverein im Bundestrend. Die Anzahl der Mitglieder mit Migrationshintergrund beträgt 54 Personen aus 26 Nationen. Logische Konsequenz: drei von dreizehn Vorstandsmitgliedern haben einen Migrationshintergrund. Sie stammen aus China, der Türkei und Russland. Die Jungsozialisten sind mit 48 Mitgliedern und so mit 15 % der Mitglieder im Ortsverein präsentiert.
Vor den Neuwahlen gedachte die Versammlung in einer Schweigeminute der sieben verstorbenen Mitglieder der letzten zwei Jahre.
Der neue und alte Ortsvereinsvorsitzende Dieter Klöckner wird von dem stellvertretenden Vorsitzenden Robert Steinebach und den Stellvertreterinnen Rita Schemmer sowie Dr. Christa Weichert bei der Ortsvereinsarbeit unterstützt. Kassenführer Mark Mosen und stellvertretende Kassenführerin Li Chen wachen über die Finanzen des Ortsvereins. Natalja Kreuter ist wieder zur Schriftführerin gewählt, Stellvertreter ist Lothar Janzen. Ingrid Meyer- Haake übernimmt erneut die Pressearbeit und wird dabei von Stellvertreter Peter Stäblein unterstützt. Das Orga-Team unter Leitung von Christel Klöckner ist mit Ulrich Motzko und Ulrich und Hidayet Bicer besetzt.
Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Albert Ahanda, Anja Gläser, Ulrich von Hammé, Wolfgang Heitmann, Bektas Nayman und Ursula Weippert dankte Dieter Klöckner mit einer Flasche Wein und der traditionellen Flasche Rotwein und einer traditionellen roten Rose für ihre Mitarbeit. Große Überraschung am Ende der Veranstaltung! Ministerpräsident a.D. Kurt Beck kam spontan von einer Veranstaltung in der WHU zum gratulieren vorbei.
Mit diesem dynamischen Team wird die SPD Vallendar die politische Arbeit des Ortsvereins für die nächsten zwei Jahre und die anstehenden Wahlen im nächsten Jahr gestalten.

 
 

Aktuelle Termine: